Baienfurt

Seitenbereiche

Gemeinde Baienfurt

Wichtige Links

Darstellung

Darstellung verkleinern | Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen | Darstellung vergrößern

Partnergemeinden

Unsere Partnergemeinden

Martonvásár

Martonvásár mit rund 5.000 Einwohnern ist ein Verwaltungszentrum im ungarischen Komitat Fejer, rund 30 Kilometer westlich der Hauptstadt Budapest direkt an der Autobahn gelegen. 2006 zur Stadt erhoben, ist Martonvásár mit Baienfurt seit 1993 über eine Gemeindepartnerschaft verbunden.

Die Beziehungen nach Ungarn haben ihren Ursprung noch zur Zeit des Eisernen Vorhangs, als der Musikverein Baienfurt in den 1980er Jahren Kontakt zum städtischen Orchester Budapest aufnahm. Heute besteht in Martonvásár eine Musikschule, die mit Hilfe aus Baienfurt eingerichtet werden konnte und nach wie vor unterstützt wird. Intensive Kontakte unterhält dann auch der Musikverein, aber auch zwischen der Achtalschule und der ungarischen Beethoven-Schule besteht ein regelmäßiger Schüleraustausch.

Von Bedeutung in Martonvásár ist das Schloss derer zu Brunswick, in dem auch Ludwig van Beethoven des öfteren zu Gast war. Bei den jährlichen "Martonvásárer Tagen" finden zu Ehren des Komponisten immer am letzten Juliwochenende Konzerte auf der Insel im Schlosspark statt, bei denen das ungarische National-Philharmonieorchester und der ungarische Nationalchor auftreten.

 

Weitere Informationen über Martonvásár
Beschreibung der Stadtgeschichte (deutsch) - PDF
www.martonvasar.hu (ungarisch)

Goito

Im Jahr 2006 wurde die jüngste Partnerschaft Baienfurts mit der oberitalienischen Stadt Goito feierlich unterzeichnet. Rund 10.000 Personen leben dort, rund 25 Kilometer vom Gardasee und 15 Kilometer von der Provinzhauptstadt Mantua entfernt, die ihrerseits mit Weingarten befreundet ist.

Goito liegt am Fluss Mincio, der auch für die örtliche Geschichte eine große Rolle spielt: In Goito fand nämlich eine entscheidende Schlacht des "risorgiomento" statt, des italienischen Aufstands gegen die Österreicher im Jahr 1848. Seither wird dieses Ereignisses jährlich am sogenannten Bersagliere-Fest gedacht.

Die Gegend um Goito bietet weitläufige Landschaften und damit beste Voraussetzungen für die Landwirtschaft und den Tourismus. Auch eine der ältesten Mühlen Italiens ist dort zu finden, die aus dem Jahr 1150 stammt, bis heute betriebsfähig ist und im Teilort Massimbona steht.

In der kurzen Zeit der Partnerschaft haben sich bereits rege Kontakte zwischen den örtlichen Schulen, Vereinen und interessierten Bürgern beider Nationen entwickelt.

Informationen über Goito (italienisch)
www.comune.goito.mn.it

Pirna

Seit dem Jahr 2010 besteht die offizielle Partnerschaft mit der Stadt Pirna. Die Freundschaft zwischen den Menschen in Sachsen und Oberschwaben freilich besteht schon länger, nämlich seit 1990. Seinerzeit wurden zunächst über den CDU-Ortsverband Baienfurt Kontakte zur damals noch selbständigen Gemeinde Graupa hergestellt. Später entwickelte sich daraus eine Freundschaft der beiden Gemeinden, die auch nach der Eingemeindung von Graupa in die Kreisstadt Pirna nach wie vor aktiv gepflegt wird.

Eine gewisse Bekanntheit erlangte Graupa als Urlaubsort Richard Wagners, der dort bei einem seiner Aufenthalte die Oper "Lohengrin" verfasste. Pirna kann mit einer vorbildlich sanierten historischen Innenstadt aufwarten. Die Lage an der Elbe in unmittelbarer Nachbarschaft zur sächsischen Hauptstadt Dresden und zum Elbsandsteingebirge machen Pirna zu einem äußerst reizvollen Reiseziel.

Heute finden des Öfteren Begegnungen zwischen den Vereinen, Bürgern und Verwaltungen aus Baienfurt und Graupa statt. Regelmäßige Besuche werden zum Pirnaer Stadtfest und zum Baienfurter Marktplatzfest abgestattet.

Informationen über Graupa und Pirna
www.pirna.de
www.graupa-online.de

Brest

Gemeinsam mit den weiteren Mitgliedsstädten und -gemeinden des Gemeindeverbands Mittleres Schussental - Ravensburg, Weingarten, Baindt und Berg - verbindet Baienfurt seit 1989 schließlich eine Partnerschaft mit der Stadt Brest. In der sechstgrößten Stadt Weißrusslands, direkt an der Grenze zu Polen gelegen, leben rund 300.000 Menschen.
Mt Hilfe der deutschen Partnergemeinden konnte in Brest die Kinderpoliklinik "Schussental" aufgebaut werden, die auch weiterhin unterstützt wird. Ergänzend findet ein Austausch von Ärzten aus beiden Ländern statt.
Auch für die Bürger aus dem Mittleren Schussental besteht bei regelmäßigen Bürgerreisen die Möglichkeit, nach Brest zu reisen.

Die Kontakte zur Stadt Brest werden auf deutscher Seite in erster Linie von der Stadt Ravensburg koordiniert.

Ansprechpartnerin
Sophie Bader
Fon: 0751 / 82-526
sophie.bader@ravensburg.de

Informationen aus Brest (englisch)
www.brestonline.com

Gemeindehalle

Weitere Informationen

Kontakt

Gemeinde Baienfurt
Marktplatz 1
88255 Baienfurt
Fon: 0751 4000-0
Fax: 0751 4000-77
E-Mail senden

Vortrag von Fredo Endres

Einladung zum landes-kundlichen Vortrag über Italien
Die Gemeindeverwaltung und der Partnerschafts-beirat laden herzlich ein zu einem landeskundlichen Vortrag von Alfredo Endres.
Erfahren Sie hier mehr dazu.

Förderrichtlinien für Begegnungen

Die Gemeinde Baienfurt fördert die bestehenden freundschaftlichen Beziehungen mit Martonvásár, Goito und Graupa nach diesen Richtlinien.

Download Förderrichtlinien (PDF)

Partnerschaften

Hier stellen sich Kommunen aus dem Land vor, die Partnerschaften mit Kommunen aus der ganzen Welt geschlossen haben.

Zur Homepage "Kommunalpartner-
schaften BW"

Kontakt

Gemeinde Baienfurt | Marktplatz 1 | 88255 Baienfurt | Fon: (+49) 751 4000-0 | Fax: (+49) 751 4000-77 | E-Mail: info@baienfurt.de